01.02.2022
Newsletter
Sehr geehrte Damen und Herren,

   

der Klimawandel ist in aller Munde und manifestiert sich unter anderem durch sturzflutartige Regenfälle, die auch abseits der Gewässer zu verheerenden Überschwemmungen führen können. Dadurch entstehen neue Herausforderungen in den Bereichen Hochwasserschutz und -vorsorge sowie beim Flächenmanagement. Die Frage nach wirksamen Schutzmaßnahmen für diese punktuell auftretenden Wassermassen sowie nach möglichen Handlungsoptionen und Vorsorgemaßnahmen ist von elementarer Bedeutung für unsere Siedlungsgebiete, aber auch für die Freiflächen.

Diese Thematik behandelt Frau Dr. Juliane Thimet in einem neu konzipierten Seminar, welches die Kommunalwerkstatt ein
Mal in München, ein Mal in Nürnberg anbietet.

Das Seminar will in die Lage versetzen, bei den vielfältigen Konstellationen in der Praxis die richtigen „Schubladen“ anzulegen, um vor Ort zu nachvollziehbaren Lösungen gelangen zu können. Das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, das Landesamt für Umwelt, die Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung und die DWA, Landesgruppe Bayern, bringen sich hierzu in partnerschaftlicher Kooperation ein.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, an Führungskräfte und Verwaltungs- sowie technische Mitarbeitende bei den Städten, Gemeinden und Zweckverbänden, aber auch an Aufsichtsbehörden, Satzungsbüros und Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.

Alle weiteren Seminardetails können Sie den unten angegebenen Verlinkungen auf den jeweiligen Seminartermin entnehmen.

   

Das gesamte Seminarprogramm der Kommunalwerkstatt finden Sie auf unserer Homepage im Seminar-Kalender 2022.


Mit freundlichen Grüßen
Ihre Kommunalwerkstatt

Starkregenvorsorge – Maßnahmen und Finanzierung

am 29.03.2022 in München

Starkregenvorsorge – Maßnahmen und Finanzierung

07.04.2022 in Nürnberg

Kommunal GmbH

Dreschstraße 8, 80805 München
Telefon (089) 36 00 09-32

Newsletter

Online anzeigen
Impressum
Abmelden

© 2022 Kommunal GmbH