Bayerischer Gemeindetag<br>Kommunal GmbH Bayerischer Gemeindetag
Kommunal GmbH

Starkregenvorsorge – Maßnahmen und Finanzierung

Informationen

Beginn: 29.03.2022 09:30 Uhr
Ende: 29.03.2022 16:30 Uhr
Anmeldefrist: 22.03.2022
Ort: Novotel München Messe, Willy-Brandt-Platz 1, 81829 München
Seminarnummer: MA 2222
Referent(en): Dr. Thomas Henschel (LfU)
Laura Hörner (LfU)
Timo Krohn (StMUV)
Dr.-Ing. Wolfgang Rieger (StMUV)
Dr. Juliane Thimet, (BayGT)
Teilnahmegebühr: 215 € für Mitglieder des Bayer. Gemeindetags
250 € für Nicht-Mitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie das Mittagessen,
zwei Kaffeepausen und Getränke während des Seminars.
Teilnehmerzahl (maximal): 50
Status:
Frei
NEUES KONZEPT

Seminarbeschreibung

Der Klimawandel ist in aller Munde und manifestiert sich unter anderem durch sturzflutartige Regenfälle, die auch abseits der Gewässer zu verheerenden Überschwemmungen führen können. Dadurch entstehen neue Herausforderungen in den Bereichen Hochwasserschutz und -vorsorge sowie beim Flächenmanagement. Die Frage nach wirksamen Schutzmaßnahmen für diese punktuell auftretenden Wassermassen sowie nach möglichen Handlungsoptionen und Vorsorgemaßnahmen ist von elementarer Bedeutung für unsere Siedlungsgebiete, aber auch für die Freiflächen.

Das Seminar will in die Lage versetzen, bei den vielfältigen Konstellationen in der Praxis die richtigen „Schubladen“ anzulegen, um vor Ort zu nachvollziehbaren Lösungen gelangen zu können. Das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, das Landesamt für Umwelt, die Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung und die DWA, Landesgruppe Bayern, bringen sich hierzu in partnerschaftlicher Kooperation ein.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Bürgermeister*innen, an Führungskräfte und Verwaltungs- sowie technische Mitarbeiter*innen bei den Städten, Gemeinden und Zweckverbänden, aber auch an Aufsichtsbehörden, Satzungsbüros und Rechtsanwälte und -anwältinnen.

Es wird die Möglichkeit eröffnet, Beispielfragen vorab zu formulieren, so dass diese – soweit möglich – in das Programm eingearbeitet werden können.

 

Seminarinhalte:

1. Kommunales Starkregenrisikomanagement

  • Informationsangebote und Kommunikationstools für Kommunen (Hochwasser.Info.Bayern)
  • Zuständigkeiten und Handlungsspielräume
  • Förderung von Maßnahmen nach RZWas 2021
  • Erfahrungen aus den Pilotprojekten in Bayern

2. Wild abfließendes Oberflächenwasser – Förderung von Maßnahmen in der Fläche

  • Zusammenarbeit mit den Ämtern für Ländliche Entwicklung
  • Vorstellung der Initiative boden:ständig

3. Hochwasserschutz und Renaturierung von Gewässern III. Ordnung

  • Gewässer-Nachbarschaften: Struktur und Arbeitshilfe „Klimawandel und kleine Gewäs-ser“, PRO Gewässer 2030
  • Förderung nach RZWas 2021
  • Refinanzierung über Gewässerbeiträge?

4. Maßnahmen bei Neubau und in bestehenden Siedlungen

  • Wassersensibles Umgestalten, insbesondere im Bestand
  • Instrumente zur Umsetzung und Fördermöglichkeiten
  • Überlegungen zur Kostentragung
  • Sicherung eines dauerhaften Unterhalts

5. Interkommunale Zusammenarbeit

  • Praxisbeispiele
  • Beratungspraxis und Fördertöpfe

   

Dieser Seminartitel wird ebenfalls am 07.04.2022 in Nürnberg angeboten.

Zurück zur Liste

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.