Bayerischer Gemeindetag<br>Kommunal GmbH Bayerischer Gemeindetag
Kommunal GmbH

Instrumente der Klimaanpassung in der Siedlungsentwicklung

Informationen

Beginn: 02.06.2022 09:30 Uhr
Ende: 02.06.2022 16:30 Uhr
Anmeldefrist: 20.05.2022
Ort: Altes Stadttheater Eichstätt, Residenzplatz 17, 85072 Eichstätt
Seminarnummer: MA 2235
Referent(en): Matthias Simon, LL.M., Dipl.sc.pol., Verwaltungsdirektor (BayGT)
Frank Sommer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, München
Teilnahmegebühr: 215 € für Mitglieder des Bayer. Gemeindetags
250 € für Nicht-Mitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie das Mittagessen,
zwei Kaffeepausen und Getränke während des Seminars.
Teilnehmerzahl (maximal): 50
Status:
Restplätze
NEUES KONZEPT

Seminarbeschreibung

Mehr Nachhaltigkeit in der Bauleitplanung, mehr Biodiversität in der Siedlungsentwicklung, die Verhinderung von Schottergärten, CO2-Reduktion und Brennstoffverbot, Erneuerbare Energien, Niedrigenergiehäuser, kommunale Förderprogramme… All das sind nur Ausschnitte eines komplexen Diskurses, den wir dieser Tage in den zuständigen Beschlussgremien unserer Städte und Gemeinden vernehmen.

Hinter diesen Zielen und Wünschen für eine nachhaltige, zukunftsgerechte und klimaangepasste Siedlungsentwicklung stecken jedoch komplexe und ineinander verschränkte rechtliche und strategische Fragestellungen. Vorliegendes Seminar möchte die Themen sortieren, die dahinterliegenden Rechtsfragen identifizieren und diskutieren sowie Lösungen für das Ziel einer nachhaltigen und klimaangepassten Siedlungsentwicklung aufzeigen. Themen, die das Seminar behandeln möchte sind u. a.:

  • Die Zielvorstellungen und Handlungsinstrumente des Öffentlichen Baurechts betreffend mehr Nachhaltigkeit in der Siedlungsentwicklung
  • Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit in der Baulandentwicklung
  • Möglichkeiten der Nachhaltigkeitstransformation im Bestand
  • Erneuerbare Energien, CO2-freie Wärme und Energie in der Siedlungsentwicklung
  • Die oft zitierte „PV-Pflicht“
  • Die oft zitierte „Zisternenpflicht“
  • Die Rolle der städtebaulichen Verträge
  • Mehr Biodiversität und Grün in der Siedlungsentwicklung
  • Die „Schottergartenverbotssatzung“ der Bayerischen Bauordnung
  • Die Baumschutzverordnung
  • Die Rolle der Grundstücksvergabe
  • Information, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunale Förderprogramme

Das Seminar richtet sich an alle, die als politische Verantwortungsträger*innen, in den Bauämtern unserer Städte und Gemeinden oder als Nachhaltigkeits- oder Klimaschutzmanager*in Verantwortung tragen für die Transformationsherausforderungen, die sich im gegenwärtigen Jahrzehnt in den Kommunen stellen.

Zurück zur Liste

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.